Institutsleitung

Mitte der achziger Jahre kam ich zum ersten Mal mit Yoga in Berührung. Von Swami Ramagyadas wurde ich damals in den Bergen von Mt. Abu (Rajasthan / Indien) in die grundlegenden Techniken und die Philosophie des Raja- und Haþha Yoga eingeweiht.

Aus dieser ersten Berührung wurde ein Weg, der mein Leben bis heute in ungeahnter Weise bereichert und erfüllt. Wiederholt reiste ich nach Indien und vertiefte meine Kenntnisse mit entsprechenden Studien (Indologie / Philosophie), Aus- und Fortbildungen bei großen Lehrern.

Seit 1994 bin ich als freiberufliche Dozentin für Yoga, Ayurveda und indische Philosophie in privaten und öffentlichen Institutionen tätig. Im Jahr 2004 gründete ich gemeinsam mit Prof. Manfred Bues das Institut für Yoga und praxisorientierte Philosophie (IYP) in Waldkirch bei Freiburg.

Für mich ist damit ein zentraler Ort entstanden, an dem das mir selbst so liebevoll und behutsam vermittelte Wissen einen entsprechenden Rahmen findet, um an eine neue Generation Yogainteressierter weitergereicht zu werden. Ein Ort der, wie ich es bei meinen eigenen Lehrern kennenlernen durfte, in einer weltanschaulich weiten, wohlwollenden und schönen Atmosphäre zu einem lebendigen und fundierten Austausch rund ums Yoga einlädt. Auch nach vielen Jahren intensiver Unterrichtstätigkeit gebe ich meine Erfahrung mit anhaltender Freude weiter, auf dass die bewährten Methoden des Yoga und Ayurveda auch für meine Schüler und Schülerinnen zur Quelle von Gesundheit, Lebensfreude, Kraft und Einsicht werden.

Tanja Sailer

Das Konzept

Im Rahmen eines umfassenden Programms lädt das Institut für Yoga und praxisorientierte Philosophie (IYP) Sie dazu ein, an der zeitlosen Weisheit des Yoga anzuknüpfen. Unser namhaftes und erfahrenes Dozententeam freut sich darauf, Sie in angenehmer Lernatmosphäre mit dem Reichtum des Yoga und dessen praxisorientierter Philosophie vertraut zu machen. Auf traditioneller Grundlage vermittelt es Ihnen die ganzheitlichen Methoden des Yoga (Körper-, Atemübungen und Meditation), die Yoga-Philosophie und Geschichte. Medizinische, psychologische und didaktische Aspekte werden ebenso thematisiert wie der Bezug des Yoga zur abendländischen Kultur.

Die charakteristische Ausrichtung des IYP-Programms liegt neben der Yogapraxis und Selbsterfahrung im indologischen und philosophischen Bereich. In einer Zeit der Popularisierung und "Verkörperlichung" des Yoga ist es uns ein Anliegen, Sie auch mit der geistigen Tiefe des Yoga vertraut zu machen.

Als Weg zu sich selbst, der Eigenverantwortung, Achtsamkeit und Lebensfreude fördert, kann Yoga unseres Erachtens wertvolle Impulse geben, um den Herausforderungen unserer Zeit mit mehr Toleranz, menschlicher Wärme, Weitsicht und Kreativität zu begegnen.

Unser Angebot

Im Institut für Yoga und praxisorientierte Philosophie (IYP) lernen Sie die traditionellen Methoden des Yoga kennen und diese im Licht des westlichen Alltags sinnvoll anzuwenden. Yogaeinzelunterricht, regelmäßig stattfindende wöchentliche Yogakurse, Wochenendseminare, Yogareisen, kulturelle Veranstaltungen sowie Fortbildungen für Yogalehrende stehen auf dem Programm des IYP. Diese Foren bieten Ihnen die Möglichkeit, Yoga auf eine Art zu praktizieren, die Ihren persönlichen Bedürfnissen und Ihrem Kenntnisstand entspricht.

Da Yoga in der von uns vertretenen Tradition stets eine Einladung zur Achtsamkeit und zum integrativen liebevollen Umgang mit sich selbst verstanden wird, möchten wir Sie an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass fortgeschrittenes Alter oder körperliche Einschränkungen kein Hindernis darstellen um am IYP Seminarprogramm teilzunehmen.

Sie sind herzlich willkommen. Wir freuen uns über Ihren Besuch.


Back To Top